To use this site, please enable Javascript.
Nicolás González
Date of Birth 06.04.1998
Age 23
Nat. Argentina  Argentina
Height 1,80m
Contract until Jun 30, 2024
Position Left Winger
Foot left
Current club VfB Stuttgart
Interested club ACF Fiorentina
22.00 m €
Last Update: Jun 9, 2021
Stats 20/21
CompetitionwettbewerbAppearances
Total 20/21: 1762
1562
2--
probability 63 %  
63 %  
Last valuation: Jun 21, 2021
Share this rumour
  • Mail

N. González zu AC Florenz?

Jun 11, 2021 - 6:17 AM hours
Show results 61-77 of 77.
N. González zu AC Florenz? |#61
Jun 19, 2021 - 3:59 AM hours
Zitat von sihobati
Zitat von patman1893

Zitat von Skankhunt42-

In meinen Augen macht der Wechsel für Gonzalez nur Sinn, wenn er bei Florenz deutlich mehr verdient als beim VfB. Sportlich sehe ich den VfB stärker als Florenz


Wie gut der VfB nächste Saison sportlich dastehen wird, ist doch recht fraglich.

Kobel weg - absoluter Leistungsträger und Abwehrorganisator
Silas langzeitverletzt - "Unterschiedsspieler Nr 1"
Kempf wahrscheinlich weg - Kapitän
Sasa umworben - Torgarant und Flankenabnehmer für Sosa
Castro weg - Orientierungspunkt für Jungspunde

Viel wichtiger wird sein, inwiefern die Spielweise Nico entgegenkommt und für welche Rolle er eingeplant ist. In Sachen Aufmerksamkeit (Nationalmannschaft) wird er in Florenz nicht schlechter dastehen als in Stuttgart. Der Wechsel macht für mich deutlich mehr Sinn als bspw. nach Brighton. Barca ist eine Nummer zu gross (noch).

Nico will unbedingt weg und der VfB und die Fiorentina liegen wohl auch nicht allzu weit auseinander, was die Konditionen betrifft. Daher 50% von mir.

Mal sehen was sich noch über den Transfersommer so tut. Man wird ja wohl kaum so in die Saison gehen.

Kobel weg - absoluter Leistungsträger und Abwehrorganisator ---> Mit Müller ist schon Ersatz da. Also soooo schlecht dieser auch nicht.

Silas langzeitverletzt - "Unterschiedsspieler Nr 1" ---> Die Bundesligasaison beginnt erst Mitte August, daher fehlt er ja nur 1,5 Monate.

Kempf wahrscheinlich weg - Kapitän ---> War nicht mehr Kapitän. Das hättest du bei Castro notieren müssen.

Sasa umworben - Torgarant und Flankenabnehmer für Sosa ---> Noch ist dieser nicht weg und mit dem Abgang von Nico wird das unwahrscheinlicher. Und falls doch wird das auch 25+ Mio. € einbringen, da man nicht verkaufen muss.

Castro weg - Orientierungspunkt für Jungspunde ---> Dafür hat man ja noch Didavi gehalten.. Denn Nico zB war mehr verletzt als fit. Castro hatte spät in der Saison mit kleineren Verletzungen zu kämpfen und war eher Teilzeitkraft.


Auch auf die Gefahr hin, etwas ins OT zu driften.

TW/IV- bis (der gute Ersatz) Müller an das Standing von Kobel heranreichen wird, wird viel Zeit vergehen. Die Abwehr wird sich ohne Kempf, der natürlich nicht mehr Kapitän, aber enorm wichtig für die Stabilität war erst wieder finden müssen. Dieses mal hat man dafür allerdings kein Einspiel-Jahr in der zweiten Liga, sondern ist direkt mit Bayern, dem BVB, RB etc konfrontiert. Auch hinter Mavropanos steht ein Fragezeichen.

ZM- Castro war zuletzt nur deshalb Reservist, weil der Klassenerhalt gesichert und sein Abgang beschlossen war. Dennoch war er für mich (und viele andere) einer der Garanten des Erfolgs. Ich hätte eher mit ihm als mit Didavi verlängert, der wiederum eher ein Spieler ist, dessen Freiheiten Andere absichern müssen, von seiner Verletzungsanfälligkeit ganz zu schweigen.

Silas - wenn du glaubst, dass er nach seinem KBR noch im Jahr 2022 zu einer echten Alternative im Sturm werden kann, erübrigt sich jede Diskussion über ihn. Und dann ist da ja noch die Sache mit dem falschen Namen, die sich strafrechtlich leicht derartig auswirken kann, dass er gar kein Spiel mehr in der BL machen darf.

Nein, ich halte es für unwahrscheinlich, dass der VfB direkt wieder so gut performt wie zuletzt und rechne eher mit einer Konsolidierungsphase um die Plätze 12-14. Damit fiele - um den Bogen zu Nico zu schlagen- der Faktor „sportliche Perspektive“ ggü. Florenz weg.

•     •     •

Die Defintion von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.

VAR abschaffen - sofort!
N. González zu AC Florenz? |#62
Jun 19, 2021 - 4:20 AM hours
Zitat von patman1893
Zitat von sihobati

Zitat von patman1893

Zitat von Skankhunt42-

In meinen Augen macht der Wechsel für Gonzalez nur Sinn, wenn er bei Florenz deutlich mehr verdient als beim VfB. Sportlich sehe ich den VfB stärker als Florenz


Wie gut der VfB nächste Saison sportlich dastehen wird, ist doch recht fraglich.

Kobel weg - absoluter Leistungsträger und Abwehrorganisator
Silas langzeitverletzt - "Unterschiedsspieler Nr 1"
Kempf wahrscheinlich weg - Kapitän
Sasa umworben - Torgarant und Flankenabnehmer für Sosa
Castro weg - Orientierungspunkt für Jungspunde

Viel wichtiger wird sein, inwiefern die Spielweise Nico entgegenkommt und für welche Rolle er eingeplant ist. In Sachen Aufmerksamkeit (Nationalmannschaft) wird er in Florenz nicht schlechter dastehen als in Stuttgart. Der Wechsel macht für mich deutlich mehr Sinn als bspw. nach Brighton. Barca ist eine Nummer zu gross (noch).

Nico will unbedingt weg und der VfB und die Fiorentina liegen wohl auch nicht allzu weit auseinander, was die Konditionen betrifft. Daher 50% von mir.

Mal sehen was sich noch über den Transfersommer so tut. Man wird ja wohl kaum so in die Saison gehen.

Kobel weg - absoluter Leistungsträger und Abwehrorganisator ---> Mit Müller ist schon Ersatz da. Also soooo schlecht dieser auch nicht.

Silas langzeitverletzt - "Unterschiedsspieler Nr 1" ---> Die Bundesligasaison beginnt erst Mitte August, daher fehlt er ja nur 1,5 Monate.

Kempf wahrscheinlich weg - Kapitän ---> War nicht mehr Kapitän. Das hättest du bei Castro notieren müssen.

Sasa umworben - Torgarant und Flankenabnehmer für Sosa ---> Noch ist dieser nicht weg und mit dem Abgang von Nico wird das unwahrscheinlicher. Und falls doch wird das auch 25+ Mio. € einbringen, da man nicht verkaufen muss.

Castro weg - Orientierungspunkt für Jungspunde ---> Dafür hat man ja noch Didavi gehalten.. Denn Nico zB war mehr verletzt als fit. Castro hatte spät in der Saison mit kleineren Verletzungen zu kämpfen und war eher Teilzeitkraft.


Auch auf die Gefahr hin, etwas ins OT zu driften.

TW/IV- bis (der gute Ersatz) Müller an das Standing von Kobel heranreichen wird, wird viel Zeit vergehen. Die Abwehr wird sich ohne Kempf, der natürlich nicht mehr Kapitän, aber enorm wichtig für die Stabilität war erst wieder finden müssen. Dieses mal hat man dafür allerdings kein Einspiel-Jahr in der zweiten Liga, sondern ist direkt mit Bayern, dem BVB, RB etc konfrontiert. Auch hinter Mavropanos steht ein Fragezeichen.

ZM- Castro war zuletzt nur deshalb Reservist, weil der Klassenerhalt gesichert und sein Abgang beschlossen war. Dennoch war er für mich (und viele andere) einer der Garanten des Erfolgs. Ich hätte eher mit ihm als mit Didavi verlängert, der wiederum eher ein Spieler ist, dessen Freiheiten Andere absichern müssen, von seiner Verletzungsanfälligkeit ganz zu schweigen.

Silas - wenn du glaubst, dass er nach seinem KBR noch im Jahr 2022 zu einer echten Alternative im Sturm werden kann, erübrigt sich jede Diskussion über ihn. Und dann ist da ja noch die Sache mit dem falschen Namen, die sich strafrechtlich leicht derartig auswirken kann, dass er gar kein Spiel mehr in der BL machen darf.

Nein, ich halte es für unwahrscheinlich, dass der VfB direkt wieder so gut performt wie zuletzt und rechne eher mit einer Konsolidierungsphase um die Plätze 12-14. Damit fiele - um den Bogen zu Nico zu schlagen- der Faktor „sportliche Perspektive“ ggü. Florenz weg.


Bei so viel Schwarzmalerei wundert es mich, dass du einen möglichen Weltuntergang noch nicht angesprochen hast Überrascht
N. González zu AC Florenz? |#63
Jun 19, 2021 - 4:34 AM hours
Wieso Schwarzmalerei??? Bis jetzt sind 3-4 absolute Stammspieler weg, und ob Müller den TW gut ersetzen kann!? Vielleicht geht ja auch unsere Tormaschine und vielleicht noch jemand, wer weiß.
Ich habe noch große Bedenken.
N. González zu AC Florenz? |#64
Jun 19, 2021 - 5:14 AM hours
Zitat von MarioGomez27
Zitat von patman1893

Zitat von sihobati

Zitat von patman1893

Zitat von Skankhunt42-

In meinen Augen macht der Wechsel für Gonzalez nur Sinn, wenn er bei Florenz deutlich mehr verdient als beim VfB. Sportlich sehe ich den VfB stärker als Florenz


Wie gut der VfB nächste Saison sportlich dastehen wird, ist doch recht fraglich.

Kobel weg - absoluter Leistungsträger und Abwehrorganisator
Silas langzeitverletzt - "Unterschiedsspieler Nr 1"
Kempf wahrscheinlich weg - Kapitän
Sasa umworben - Torgarant und Flankenabnehmer für Sosa
Castro weg - Orientierungspunkt für Jungspunde

Viel wichtiger wird sein, inwiefern die Spielweise Nico entgegenkommt und für welche Rolle er eingeplant ist. In Sachen Aufmerksamkeit (Nationalmannschaft) wird er in Florenz nicht schlechter dastehen als in Stuttgart. Der Wechsel macht für mich deutlich mehr Sinn als bspw. nach Brighton. Barca ist eine Nummer zu gross (noch).

Nico will unbedingt weg und der VfB und die Fiorentina liegen wohl auch nicht allzu weit auseinander, was die Konditionen betrifft. Daher 50% von mir.

Mal sehen was sich noch über den Transfersommer so tut. Man wird ja wohl kaum so in die Saison gehen.

Kobel weg - absoluter Leistungsträger und Abwehrorganisator ---> Mit Müller ist schon Ersatz da. Also soooo schlecht dieser auch nicht.

Silas langzeitverletzt - "Unterschiedsspieler Nr 1" ---> Die Bundesligasaison beginnt erst Mitte August, daher fehlt er ja nur 1,5 Monate.

Kempf wahrscheinlich weg - Kapitän ---> War nicht mehr Kapitän. Das hättest du bei Castro notieren müssen.

Sasa umworben - Torgarant und Flankenabnehmer für Sosa ---> Noch ist dieser nicht weg und mit dem Abgang von Nico wird das unwahrscheinlicher. Und falls doch wird das auch 25+ Mio. € einbringen, da man nicht verkaufen muss.

Castro weg - Orientierungspunkt für Jungspunde ---> Dafür hat man ja noch Didavi gehalten.. Denn Nico zB war mehr verletzt als fit. Castro hatte spät in der Saison mit kleineren Verletzungen zu kämpfen und war eher Teilzeitkraft.


Auch auf die Gefahr hin, etwas ins OT zu driften.

TW/IV- bis (der gute Ersatz) Müller an das Standing von Kobel heranreichen wird, wird viel Zeit vergehen. Die Abwehr wird sich ohne Kempf, der natürlich nicht mehr Kapitän, aber enorm wichtig für die Stabilität war erst wieder finden müssen. Dieses mal hat man dafür allerdings kein Einspiel-Jahr in der zweiten Liga, sondern ist direkt mit Bayern, dem BVB, RB etc konfrontiert. Auch hinter Mavropanos steht ein Fragezeichen.

ZM- Castro war zuletzt nur deshalb Reservist, weil der Klassenerhalt gesichert und sein Abgang beschlossen war. Dennoch war er für mich (und viele andere) einer der Garanten des Erfolgs. Ich hätte eher mit ihm als mit Didavi verlängert, der wiederum eher ein Spieler ist, dessen Freiheiten Andere absichern müssen, von seiner Verletzungsanfälligkeit ganz zu schweigen.

Silas - wenn du glaubst, dass er nach seinem KBR noch im Jahr 2022 zu einer echten Alternative im Sturm werden kann, erübrigt sich jede Diskussion über ihn. Und dann ist da ja noch die Sache mit dem falschen Namen, die sich strafrechtlich leicht derartig auswirken kann, dass er gar kein Spiel mehr in der BL machen darf.

Nein, ich halte es für unwahrscheinlich, dass der VfB direkt wieder so gut performt wie zuletzt und rechne eher mit einer Konsolidierungsphase um die Plätze 12-14. Damit fiele - um den Bogen zu Nico zu schlagen- der Faktor „sportliche Perspektive“ ggü. Florenz weg.


Bei so viel Schwarzmalerei wundert es mich, dass du einen möglichen Weltuntergang noch nicht angesprochen hast Überrascht


Ich weiss nicht genau, was du von mir erwartest. Wenn du inhaltlich auf meinen Post eingehst, werde ich wiederum versuchen, darauf einzugehen. Aber so verstehe ich nicht ganz, weshalb du mich zitierst.

•     •     •

Die Defintion von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.

VAR abschaffen - sofort!
N. González zu AC Florenz? |#65
Jun 19, 2021 - 6:36 AM hours
Ich liefere mal eine andere Diskussionsgrundlage:
Die Perspektiven beider Clubs sind völlig schnurz.

Falls - und das betone ich stark, da da bisher noch nix bestätigt ist und der AC Florenz aktuell nicht mal einen Trainer hat. Falls also NIco tatsächlich zu einem Verein wie dem AC Florenz wechselt, dann weil er es als Teil seines Masterplans sieht in diesem Transferfenster in eine andere Liga zu wechseln und damit an seinem Profil für einen Topclub zu feilen.
Warum? In Stuttgart spielte er gut - nicht herausragend - aber gut. Er war klarer Stammspieler, sobald er fit war. Dasselbe in einem anderen Verein in einer anderen Liga zu erreichen + seine Erfahrung im Zusammenspiel mit Leuten wie Messi in der Nationalmannschaft zudem die Weiterbildung seiner Fähigkeiten im taktischen, köperlichen und technischen Bereich, weil er Talent hat und weiter trainiert. Wird unweigerlich dazu führen - keine Verlertzung vorausgesetzt - das sein Marktwert steigt und er zu einem CL-Team wechselt.

Der angepeilte Zeitraum dafür sind meiner Meinung nach 2 Jahre. Wichtig ist für sein neues Team also nicht, dass er in der Europa League spielen wird, sondern, dass es anders ist, der Trainer ihm zusagt, seine zugedachte Rolle ihm zusagt und er sich weiter zu dem Superstar entwickeln kann der er werden möchte.

Ich halte dieses Vorgehen für ziemlich vernünftig.

•     •     •

"Du bist anderer Meinung als ich und ich werde dein Recht dazu bis in den Tod verteidigen." - François-Marie Arouet aka Voltaire
N. González zu AC Florenz? |#66
Jun 19, 2021 - 7:03 AM hours
So ganz unwichtig sehe ich die sportliche Perspektive nicht, weil ein Stürmer bei einem Team, das gegen den Abstieg kämpft schwerlich auf sich aufmerksam machen kann. Dies sehe ich bei der Fiorentina aber nicht als Gefahr. Der Disput hier entzündete sich daran, dass einige, wohl geblendet durch die positiven Auftritte des VfB in der abgelaufenen Saison davon ausgehen, dass der VfB demnächst um die EL-Plätze mitspielt und folglich für Nico die bessere Adresse wäre. Das sehe ich nunmal anders.

Aber auch ich sehe die sportliche Perspektive nur als einen kleinen Teil einer längeren Liste von Argumenten für einen Wechsel zu Florenz an, die ich weiter oben bereits skizziert hatte. Der Wechsel macht für mich Sinn - sportlich, finanziell und perspektivisch. Der VfB wird Nico keine Steine in den Weg legen und ist seinerseits auf die Einnahmen dringend angewiesen, um das „Corona-Loch zu stopfen“ und somit einigermaßen gelassen in weitere Transferverhandlungen einzutreten. Ich hoffe, dass hier schnell Vollzug gemeldet wird.

•     •     •

Die Defintion von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.

VAR abschaffen - sofort!

This contribution was last edited by patman1893 on Jun 19, 2021 at 7:04 AM hours
N. González zu AC Florenz? |#67
Jun 19, 2021 - 3:20 PM hours
Zitat von patman1893

Zitat von SirWatson1893

Zitat von patman1893

Zitat von SirWatson1893

Zitat von patman1893

Zitat von MarioGomez27

Zitat von patman1893

Zitat von sihobati

Zitat von patman1893

Zitat von Skankhunt42-

In meinen Augen macht der Wechsel für Gonzalez nur Sinn, wenn er bei Florenz deutlich mehr verdient als beim VfB. Sportlich sehe ich den VfB stärker als Florenz


Wie gut der VfB nächste Saison sportlich dastehen wird, ist doch recht fraglich.

Kobel weg - absoluter Leistungsträger und Abwehrorganisator
Silas langzeitverletzt - "Unterschiedsspieler Nr 1"
Kempf wahrscheinlich weg - Kapitän
Sasa umworben - Torgarant und Flankenabnehmer für Sosa
Castro weg - Orientierungspunkt für Jungspunde

Viel wichtiger wird sein, inwiefern die Spielweise Nico entgegenkommt und für welche Rolle er eingeplant ist. In Sachen Aufmerksamkeit (Nationalmannschaft) wird er in Florenz nicht schlechter dastehen als in Stuttgart. Der Wechsel macht für mich deutlich mehr Sinn als bspw. nach Brighton. Barca ist eine Nummer zu gross (noch).

Nico will unbedingt weg und der VfB und die Fiorentina liegen wohl auch nicht allzu weit auseinander, was die Konditionen betrifft. Daher 50% von mir.

Mal sehen was sich noch über den Transfersommer so tut. Man wird ja wohl kaum so in die Saison gehen.

Kobel weg - absoluter Leistungsträger und Abwehrorganisator ---> Mit Müller ist schon Ersatz da. Also soooo schlecht dieser auch nicht.

Silas langzeitverletzt - "Unterschiedsspieler Nr 1" ---> Die Bundesligasaison beginnt erst Mitte August, daher fehlt er ja nur 1,5 Monate.

Kempf wahrscheinlich weg - Kapitän ---> War nicht mehr Kapitän. Das hättest du bei Castro notieren müssen.

Sasa umworben - Torgarant und Flankenabnehmer für Sosa ---> Noch ist dieser nicht weg und mit dem Abgang von Nico wird das unwahrscheinlicher. Und falls doch wird das auch 25+ Mio. € einbringen, da man nicht verkaufen muss.

Castro weg - Orientierungspunkt für Jungspunde ---> Dafür hat man ja noch Didavi gehalten.. Denn Nico zB war mehr verletzt als fit. Castro hatte spät in der Saison mit kleineren Verletzungen zu kämpfen und war eher Teilzeitkraft.


Auch auf die Gefahr hin, etwas ins OT zu driften.

TW/IV- bis (der gute Ersatz) Müller an das Standing von Kobel heranreichen wird, wird viel Zeit vergehen. Die Abwehr wird sich ohne Kempf, der natürlich nicht mehr Kapitän, aber enorm wichtig für die Stabilität war erst wieder finden müssen. Dieses mal hat man dafür allerdings kein Einspiel-Jahr in der zweiten Liga, sondern ist direkt mit Bayern, dem BVB, RB etc konfrontiert. Auch hinter Mavropanos steht ein Fragezeichen.

ZM- Castro war zuletzt nur deshalb Reservist, weil der Klassenerhalt gesichert und sein Abgang beschlossen war. Dennoch war er für mich (und viele andere) einer der Garanten des Erfolgs. Ich hätte eher mit ihm als mit Didavi verlängert, der wiederum eher ein Spieler ist, dessen Freiheiten Andere absichern müssen, von seiner Verletzungsanfälligkeit ganz zu schweigen.

Silas - wenn du glaubst, dass er nach seinem KBR noch im Jahr 2022 zu einer echten Alternative im Sturm werden kann, erübrigt sich jede Diskussion über ihn. Und dann ist da ja noch die Sache mit dem falschen Namen, die sich strafrechtlich leicht derartig auswirken kann, dass er gar kein Spiel mehr in der BL machen darf.

Nein, ich halte es für unwahrscheinlich, dass der VfB direkt wieder so gut performt wie zuletzt und rechne eher mit einer Konsolidierungsphase um die Plätze 12-14. Damit fiele - um den Bogen zu Nico zu schlagen- der Faktor „sportliche Perspektive“ ggü. Florenz weg.


Bei so viel Schwarzmalerei wundert es mich, dass du einen möglichen Weltuntergang noch nicht angesprochen hast Überrascht


Ich weiss nicht genau, was du von mir erwartest. Wenn du inhaltlich auf meinen Post eingehst, werde ich wiederum versuchen, darauf einzugehen. Aber so verstehe ich nicht ganz, weshalb du mich zitierst.


Komisch, ich hab genau verstanden, was er meint.


Komisch. Noch jemand, der nicht weiß, wie man inhaltlich auf einen Post eingeht.
Argument - Gegenargument = Inhalt = interessant, wohingegen Argument-undifferenzierte Meinungsäusserung=inhaltslos=langweilig Daher gehe ich auch nicht weiter darauf ein, bis mir jemand schlüssig erklären kann, weshalb er den VfB kommende Saison stärker als die Fiorentina sieht. Dann haben wir eine Diskussionsgrundlage, um die Wechselwahrscheinlichkeit von Nico beurteilen zu können.


Dann lass es halt. Deine Belehrung ist auch nicht hilfreich. Wer Position bezieht, muss mit Stellungnahmen leben, egal, ob sie Deinen formalen Kriterien genügen oder nur eine allgemeine Meinung widerspiegeln. Wir sind hier nicht bei wünsch Dir was, solange man nicht beleidigend wird.



Mit dem falschen Fuss aufgestanden? „Dann lass es halt“ - es gibt da ja gar nichts auf das ich eingehen könnte. Wenn rein gar nichts Substantielles kommt, und einfach nur eine Meinung rausgehauen wird, ohne Argumente zu nennen, darf man wohl noch um eine Erklärung bitten. Ansonsten verstehe ich nicht, warum man mich zitiert und somit meine Zeit verschwendet. Aber ihr dürft mir im VfB-Forum gerne erklären, warum es „Schwarzmalerei“ ist, nächste Saison von einer Konsolidierungsphase im gesicherten unteren Mittelfeld auszugehen- ich bin gespannt. Für mich ist das Thema hier erledigt.

Nico heute Nacht wieder mit einem Startelfeinsatz in der argentinischen Nati. Auch in den italienischen Medien verdichten sich die Hinweise auf einen baldigen Wechsel (22Mio, plus 4Mio Boni, zahlbar in 3 Raten). Angeblich hat der VfB bereits zugesagt. Sicherlich ein angemessenes, faires Angebot, unter Berücksichtigung der Umstände:

- unbedingter Wechselwunsch des Spielers
- Corona
- dringender Geldbedarf des VfB
- Offensichtliche Anfälligkeit für muskuläre Probleme

Trotzdem ein enormer Qualitätsverlust für den VfB, den man „spüren“, und erst mit der Zeit kompensieren können wird, es sei denn Coulibaly macht gleich wieder einen Entwicklungsschritt.

•     •     •

Die Defintion von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.

VAR abschaffen - sofort!

This contribution was last edited by patman1893 on Jun 19, 2021 at 3:46 PM hours
N. González zu AC Florenz? |#68
Jun 19, 2021 - 4:09 PM hours
Moderator note
Leute denkt bitte an die Regeln in der Gerüchteküche.

Spam und Off Topic wird sanktioniert.

•     •     •

3 x Spätzle(s)-Liga Meister
Heidenheim Tippspiel Meister 16/17
Thaibulls Heilbronn
Chok Dee - Kämpfe für deinen Traum
Die stärksten sind nicht die, die immer gewinnen.
Sondern die, die nicht aufgeben wenn sie verloren haben.
Pro: VfB Stuttgart & 1.FC Heidenheim 1846
N. González zu AC Florenz? |#69
Jun 20, 2021 - 2:02 AM hours
Zitat von patman1893
Zitat von patman1893

Zitat von SirWatson1893

Zitat von patman1893

Zitat von SirWatson1893

Zitat von patman1893

Zitat von MarioGomez27

Zitat von patman1893

Zitat von sihobati

Zitat von patman1893

Zitat von Skankhunt42-

In meinen Augen macht der Wechsel für Gonzalez nur Sinn, wenn er bei Florenz deutlich mehr verdient als beim VfB. Sportlich sehe ich den VfB stärker als Florenz


Wie gut der VfB nächste Saison sportlich dastehen wird, ist doch recht fraglich.

Kobel weg - absoluter Leistungsträger und Abwehrorganisator
Silas langzeitverletzt - "Unterschiedsspieler Nr 1"
Kempf wahrscheinlich weg - Kapitän
Sasa umworben - Torgarant und Flankenabnehmer für Sosa
Castro weg - Orientierungspunkt für Jungspunde

Viel wichtiger wird sein, inwiefern die Spielweise Nico entgegenkommt und für welche Rolle er eingeplant ist. In Sachen Aufmerksamkeit (Nationalmannschaft) wird er in Florenz nicht schlechter dastehen als in Stuttgart. Der Wechsel macht für mich deutlich mehr Sinn als bspw. nach Brighton. Barca ist eine Nummer zu gross (noch).

Nico will unbedingt weg und der VfB und die Fiorentina liegen wohl auch nicht allzu weit auseinander, was die Konditionen betrifft. Daher 50% von mir.

Mal sehen was sich noch über den Transfersommer so tut. Man wird ja wohl kaum so in die Saison gehen.

Kobel weg - absoluter Leistungsträger und Abwehrorganisator ---> Mit Müller ist schon Ersatz da. Also soooo schlecht dieser auch nicht.

Silas langzeitverletzt - "Unterschiedsspieler Nr 1" ---> Die Bundesligasaison beginnt erst Mitte August, daher fehlt er ja nur 1,5 Monate.

Kempf wahrscheinlich weg - Kapitän ---> War nicht mehr Kapitän. Das hättest du bei Castro notieren müssen.

Sasa umworben - Torgarant und Flankenabnehmer für Sosa ---> Noch ist dieser nicht weg und mit dem Abgang von Nico wird das unwahrscheinlicher. Und falls doch wird das auch 25+ Mio. € einbringen, da man nicht verkaufen muss.

Castro weg - Orientierungspunkt für Jungspunde ---> Dafür hat man ja noch Didavi gehalten.. Denn Nico zB war mehr verletzt als fit. Castro hatte spät in der Saison mit kleineren Verletzungen zu kämpfen und war eher Teilzeitkraft.


Auch auf die Gefahr hin, etwas ins OT zu driften.

TW/IV- bis (der gute Ersatz) Müller an das Standing von Kobel heranreichen wird, wird viel Zeit vergehen. Die Abwehr wird sich ohne Kempf, der natürlich nicht mehr Kapitän, aber enorm wichtig für die Stabilität war erst wieder finden müssen. Dieses mal hat man dafür allerdings kein Einspiel-Jahr in der zweiten Liga, sondern ist direkt mit Bayern, dem BVB, RB etc konfrontiert. Auch hinter Mavropanos steht ein Fragezeichen.

ZM- Castro war zuletzt nur deshalb Reservist, weil der Klassenerhalt gesichert und sein Abgang beschlossen war. Dennoch war er für mich (und viele andere) einer der Garanten des Erfolgs. Ich hätte eher mit ihm als mit Didavi verlängert, der wiederum eher ein Spieler ist, dessen Freiheiten Andere absichern müssen, von seiner Verletzungsanfälligkeit ganz zu schweigen.

Silas - wenn du glaubst, dass er nach seinem KBR noch im Jahr 2022 zu einer echten Alternative im Sturm werden kann, erübrigt sich jede Diskussion über ihn. Und dann ist da ja noch die Sache mit dem falschen Namen, die sich strafrechtlich leicht derartig auswirken kann, dass er gar kein Spiel mehr in der BL machen darf.

Nein, ich halte es für unwahrscheinlich, dass der VfB direkt wieder so gut performt wie zuletzt und rechne eher mit einer Konsolidierungsphase um die Plätze 12-14. Damit fiele - um den Bogen zu Nico zu schlagen- der Faktor „sportliche Perspektive“ ggü. Florenz weg.


Bei so viel Schwarzmalerei wundert es mich, dass du einen möglichen Weltuntergang noch nicht angesprochen hast Überrascht


Ich weiss nicht genau, was du von mir erwartest. Wenn du inhaltlich auf meinen Post eingehst, werde ich wiederum versuchen, darauf einzugehen. Aber so verstehe ich nicht ganz, weshalb du mich zitierst.


Komisch, ich hab genau verstanden, was er meint.


Komisch. Noch jemand, der nicht weiß, wie man inhaltlich auf einen Post eingeht.
Argument - Gegenargument = Inhalt = interessant, wohingegen Argument-undifferenzierte Meinungsäusserung=inhaltslos=langweilig Daher gehe ich auch nicht weiter darauf ein, bis mir jemand schlüssig erklären kann, weshalb er den VfB kommende Saison stärker als die Fiorentina sieht. Dann haben wir eine Diskussionsgrundlage, um die Wechselwahrscheinlichkeit von Nico beurteilen zu können.


Dann lass es halt. Deine Belehrung ist auch nicht hilfreich. Wer Position bezieht, muss mit Stellungnahmen leben, egal, ob sie Deinen formalen Kriterien genügen oder nur eine allgemeine Meinung widerspiegeln. Wir sind hier nicht bei wünsch Dir was, solange man nicht beleidigend wird.





Trotzdem ein enormer Qualitätsverlust für den VfB, den man „spüren“, und erst mit der Zeit kompensieren können wird, es sei denn Coulibaly macht gleich wieder einen Entwicklungsschritt.


Ich hoffe sehr, das Tongz den nächsten Schritt macht.
Fest steht jedoch das bei einem Wechsel von Nico Ersatz kommt.

•     •     •

Yo Skankhunt, ist das dein ernst?
N. González zu AC Florenz? |#70
Jun 20, 2021 - 10:44 PM hours
Nicolás González is hard op weg van VfB Stuttgart naar Fiorentina. De Bundesliga-club heeft een bod geaccepteerd op de Argentijnse aanvaller van minimaal 23 en maximaal 47 miljoen euro.Nicolás González ist auf dem besten Weg vom VfB Stuttgart nach Fiorentina. Der Bundesligist hat ein Angebot für den argentinischen Angreifer von mindestens 23 und maximal 47 Millionen Euro angenommen.
N. González zu AC Florenz? |#71
Jun 20, 2021 - 11:04 PM hours
Zitat von Rooie
Nicolás González is hard op weg van VfB Stuttgart naar Fiorentina. De Bundesliga-club heeft een bod geaccepteerd op de Argentijnse aanvaller van minimaal 23 en maximaal 47 miljoen euro.Nicolás González ist auf dem besten Weg vom VfB Stuttgart nach Fiorentina. Der Bundesligist hat ein Angebot für den argentinischen Angreifer von mindestens 23 und maximal 47 Millionen Euro angenommen.


Hast du noch mehr Details wie die 47 Mio. Zustande kommen und die Quelle?
N. González zu AC Florenz? |#72
Jun 20, 2021 - 11:21 PM hours
Mehrere deutsche Medien bestätigen die Einigung zwischen Stuttgart, nur die Höhe ist noch nicht bekannt, so dass es mindestens 23 Millionen sind und auf 47 steigen können. Deal scheint so gut wie sicher.
N. González zu AC Florenz? |#73
Jun 20, 2021 - 11:21 PM hours
Da ist sicherlich ein Schreibfehler drin... 23 Mio und max 27 Mio mit Boni (anstatt 47 Mio).
N. González zu AC Florenz? |#74
Jun 20, 2021 - 11:58 PM hours
Zitat von Rooie
Nicolás González is hard op weg van VfB Stuttgart naar Fiorentina. De Bundesliga-club heeft een bod geaccepteerd op de Argentijnse aanvaller van minimaal 23 en maximaal 47 miljoen euro.Nicolás González ist auf dem besten Weg vom VfB Stuttgart nach Fiorentina. Der Bundesligist hat ein Angebot für den argentinischen Angreifer von mindestens 23 und maximal 47 Millionen Euro angenommen.

Mal abgesehen davon, dass es 27 statt 47 heißen sollte, bezieht sich die Quelle auf deutsche Medien. Das heißt, es wird nur berichtet, was ohnehin schon bekannt ist. Was hat der Link also im Thread zu suchen? Da ist kein Neuigkeitswert.

•     •     •

---------------------------------------------------------------------------
"Mit der Hoffnungslosigkeit beginnt der wahre Optimismus"
-----------Thomas Hitzlsperger oder Jean Paul Sartre--------
N. González zu AC Florenz? |#75
Jun 21, 2021 - 1:44 AM hours
Zitat von Rooie
Nicolás González is hard op weg van VfB Stuttgart naar Fiorentina. De Bundesliga-club heeft een bod geaccepteerd op de Argentijnse aanvaller van minimaal 23 en maximaal 47 miljoen euro.Nicolás González ist auf dem besten Weg vom VfB Stuttgart nach Fiorentina. Der Bundesligist hat ein Angebot für den argentinischen Angreifer von mindestens 23 und maximal 47 Millionen Euro angenommen.

Bitte künftig die Zitierregeln beachten und unbedingt die Quelle (mit entsprechendem Link) angeben.

•     •     •

Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne,
und nicht der Beständigkeit.
(Mohandas Karamchand Gandhi, *1869 †1948)
N. González zu AC Florenz? |#76
Jun 21, 2021 - 7:16 PM hours
Laut dem argentinischen Fernsehsender bekam der Stuttgarter in der letzten Partie einen Schlag auf den Oberschenkel ab, der ihn nun zur Pause zwingt. Bereits im Anschluss an das Chile-Spiel war zu sehen, dass González bei der Rückkehr zum Teamhotel humpelte.
Vor allem vor dem Hintergrund der Verletzungshistorie des 23-Jährigen soll nun natürlich kein Risiko eingegangen werden: González erlitt in der abgelaufenen Saison zwei Muskelfaserrisse im rechten Oberschenkel, die ihn insgesamt für rund dreieinhalb Monate außer Gefecht setzten.

Eine erneute schwere Verletzung könnte zudem auch den bevorstehenden Transfer des Angreifers erschweren.
Gibt es da schon genauere Infos ob es beim Schlag bleibt oder es doch wieder mehr wurde? Wäre einfach zu typisch.
Daumen drücken, dass man diese ständige Beüfrchtung um erneute Verletzungen an einen anderen Verein abgeben kann.
This contribution was last edited by Emil2 on Jun 21, 2021 at 7:18 PM hours
N. González zu AC Florenz? |#77
Jun 22, 2021 - 1:59 AM hours
Quelle: Kicker.de
Medizincheck diese Woche: VfB vor Gonzalez-Verkauf

Der Wechsel von Nicolas Gonzalez (23) zur AC Florenz steht unmittelbar bevor. In dieser Woche werden Mediziner aus Italien in Argentinien erwartet, um die sportmedizinische Untersuchung vorzunehmen. Der VfB Stuttgart erhält eine Sockelablöse von 23 Millionen Euro vom Serie-A-Klub, bis zu vier Millionen Euro sind zusätzlich über Bonuszahlungen möglich.


23 Mio + 4 Mio Bonus. Hätte mich eher mit dem kolportierten Angebot von Brighton abfinden können, als von 29 Mio Pfund die Rede war. Aber gut, Nico will wohl eher in die Serie A als in die Premier League zu seinem Kumpel.
Premier League "Mittelklasse Club" wie Brighton hätte ich ja eher verstanden wie den "Mittelklasse Club" Florenz in der Serie A weil er sich in der Premier League eher interessanter machen kann für die ganz großen Clubs weil die Liga noch ein Stück weit stärker ist.

•     •     •

*Viva la Mexico 2007 in Stuttgart*

*Denker und Lenker trifft Einmannbüffelherde - heraus kommt die Zentrale Gottes*
13 Pavel Pardo + 26 Serey Die

  Post options
Do you really want to delete the complete thread?

  Moderator options
Do you really want to delete this post?
  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.